Nachrichten Corona
Kreis Olpe, 11.01.2022

Corona-Infektionsgeschehen bleibt dynamisch

70 neue Fälle am Dienstag - Inzidenz im Kreis Olpe steigt auf fast 300

Corona, Covid-19, Maske, Hygiene, Virus, Fußball
Corona, Covid-19, Maske, Hygiene, Virus, Fußball
Kreis Olpe. Auf sehr hohem Niveau bleibt das Corona-Infektionsgeschehen im Kreis Olpe. Die Inzidenzkurve steigt weiter deutlich und kratzt an der Marke von 300. Die Zahl der Menschen in Quarantäne steigt sprunghaft an. Am Dienstag, 11. Januar meldet die Kreisverwaltung 70 neue Positiv-Fälle, die meisten davon in Olpe (16).

In den heimischen Krankenhäusern werden sieben (Vortag 5) Corona-Patienten behandelt. Vier (2) liegen auf der Normal- und drei (3) auf der Intensivstation, davon einer mit künstlicher Beatmung.

Die Kurve zeigt die 7-Tage-Inzidenz in Olpe (Stand 11.1., 0 Uhr).. Auffallend ist der deutliche Anstieg in den vergangenen Tagen

In den vergangenen sieben Tagen hat es 399 laborbestätigte Corona-Fälle im Kreis Olpe gegeben. Die 7-Tage-Inzidenz, die vom RKI am Dienstagmorgen mit 284,2 angegeben worden war und damit dem Rekordwert im bisherigen Pandemie-Verlauf, wird nach LP-Berechnungen am Dienstagmorgen weiter steigen und bei 299,1 liegen.

Die Zahl der Menschen in Quarantäne steigt spunghaft von 768 am Montag auf 928 am Dienstag. Von den aktuell 519 Infizierten (505) im Kreis Olpe sind 230 (222) vollständig geimpft. Bei der Betrachtung dieser Zahlen ist zu beachten, dass die Impfquote im Kreis Olpe bei ca. 85 Prozent liegt. Die Gruppe der vollständig Geimpften ist somit fünfeinhalb mal so groß wie die Gruppe der Ungeimpften, die aber trotzdem die deutliche Mehrzahl der Infizierten stellen.

Hohe Werte in Olpe und Wenden

Die 399 Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage verteilen sich wie folgt auf die Kommunen (neue Fälle am Dienstag):

  • Attendorn 57 (14)
  • Drolshagen 34 (13)
  • Finnentrop 37 (6)
  • Kirchhundem 20 (2)
  • Lennestadt 67 (10)
  • Olpe 106 (16)
  • Wenden 78 (9)

Auffällig ist die Häufung in Olpe und Wenden. Die 7-Tage-Inzidenz liegt mit knapp 432 in Olpe und 398 in Wenden sehr deutlich über den Werten in den anderen Kommunen.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Adam Fox - Volontär Redaktion
Adam Fox
Volontär Redaktion
Zwei LokalPlus-Reporter begleiten Attendorner Feuerwerk

Das Jahr 2022 ist für die Hansestadt Attendorn ein ganz besonderes Jahr. Mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen wird das 800-jährige Stadtjubiläum🎉 von Januar bis Dezember gefeiert.

Corona😷 hatte schon dem geplante...

#weiterlesen
Pius Philipps - Auszubildender
Pius Philipps
Auszubildender
Das Ziel ist schon in Sicht

Bald ist es so weit!

Nach 2,5 Jahren in der Ausbildung und der erfolgreichen schriftlichen Prüfung steht bei uns nun auch der praktische Teil an.💪

Anders als im Handwerk sieht unser "Gesellenstück" etwas anders - ...

#weiterlesen
Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Die dritte Amtsphase

Hallo zusammen 👏

Wir hoffen Ihr seid alle gut in das neue Jahr gestartet! 🎉

Heute berichten Euch zwei unserer Anwärterinnen des dualen Studiums aus dem 2. Ausbildungsjahr über ihren letzten Praxisabschnitt im F...

#weiterlesen

Bildergalerie: 70 neue Fälle am Dienstag - Inzidenz im Kreis Olpe steigt auf fast 300