Nachrichten Blaulicht
Wenden, 20. Oktober 2017

Zwei Wohnungseinbrüche in Gerlingen

Zwei Wohnungseinbrüche mit Sachschaden und Beute
Symbolfoto: Nils Dinkel
Gerlingen. Unbekannte sind am Donnerstag, 19. Oktober, in zwei Wohnungen in Gerlingen eingedrungen. Dabei richteten sie Sachschaden an und entwendeten Schmuck. 
Die bislang unbekannten Täter hebelten in der Zeit zwischen 11.45 und 20.20 Uhr die Terrassentür eines am Buchenweg in Gerlingen gelegenen Einfamilienhauses auf. Die Täter sperrten zunächst einen Hund in einem Raum ein. Dann betraten sie andere Zimmer auf und durchsuchten diese nach Wertgegenständen.

Es können zurzeit keine Angaben gemacht werden, ob etwas gestohlen wurde. Neben der Terrassentür wurde eine Innentür sowie ein Rollo beschädigt, so dass ein nicht unerheblicher Sachschaden entstand. Weiterer Einbruch an der HallenbergstraßeEin weiterer Einbruch ereignete sich zwischen 18.30 und 22 Uhr an der Hallenbergstraße. Die Täter brachen eine Haustür auf, suchten alle Ebenen des Einfamilienhauses auf und durchwühlten diverse Räume. Die Einbrecher nahmen Schmuck mit und entfernten sich in unbekannte Richtung. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Bei beiden Einbrüchen übernahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen und führte eine Spurensuche durch.
(LP)

Bildergalerie: Zwei Wohnungseinbrüche in Gerlingen