Nachrichten Blaulicht
Wenden, 04. Dezember 2017

Zehnjähriger aus Wenden gibt gefundene Geldbörse bei der Polizei ab

Zehnjähriger aus Wenden gibt gefundene Geldbörse bei der Polizei ab
Symbolfoto: Matthias Clever
Wenden. Ein zehnjähriger Schüler hat am Samstagmorgen, 2. Dezember, im Bereich Wilhelmstal eine Geldbörse gefunden. In dem Portemonnaie befanden sich neben Personaldokumenten auch 300 Euro Bargeld. Zusammen mit seinem Vater erschien der Junge auf der Polizeiwache in Olpe und gab den Fund ab.

Der Wachhabende der Polizei lobte ausdrücklich das „vorbildliche Verhalten“ des jungen Mannes. Die Frau, die die Geldbörse verloren hatte, wurde sehr schnell ausfindig gemacht und freute sich über die Ehrlichkeit des Zehnjährigen. Ausdrücklich verzichtete der Schüler auf einen Finderlohn.
(LP)

Bildergalerie: Zehnjähriger aus Wenden gibt gefundene Geldbörse bei der Polizei ab