Nachrichten Blaulicht
Wenden, 03. Januar 2018

Taxi-Gast ergreift Flucht in Hillmicke

Taxifahrer um den Fahrtpreis geprellt
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Hillmicke. Ein noch unbekannter junger Mann hat in der Nacht zu Mittwoch, 3. Januar, die Zeche eines Taxifahrers geprellt. Er war in Hillmicke ausgestiegen.
Der Mann war mit einem Taxi von Siegen aus nach Hillmicke in den Gerlinger Weg fahren. Hier stieg er aus, erklärte, er müsse bei einer Verwandten den Hausschlüssel holen, um den Fahrtpreis in Höhe von 60 Euro bezahlen zu können und verschwand in der Dunkelheit zwischen den Häusern. Der Taxifahrer wartete 20 Minuten aber der Fahrgast kehrte nicht zurück. Die Ermittlungen dauern an.

Er wird wie folgt beschrieben:

Etwa 25 bis 30 Jahre alt, 185 cm groß, schlanke Figur, schwarze Haare, 3-Tage-Bart, trug rote Basecap
(LP)

Bildergalerie: Taxi-Gast ergreift Flucht in Hillmicke