Nachrichten Blaulicht
Wenden, 20. November 2016

Spritztour mit Mamas Auto endet im Straßengraben

Spritztour mit Mamas Auto endet im Straßengraben
Symbolfoto: Nils Dinkel
Wenden. Eine Polizeistreife hat am frühen Samstagmorgen, 19. November, einen 14- und einen 15-jährigen Jungen (beide aus Wenden) aufgegriffen, die mit einem Auto im Graben neben einer Landstraße gelandet waren.

Die beiden Jugendlichen hatten mit dem Wagen ihrer Mutter heimlich eine Spritztour unternommen und waren von der Straße abgekommen. Laut Polizei hatten beide „wohl viel Glück“, dass es dabei weder zu Personen- noch zu Sachschäden kam.  

Die beiden Jungen werden sich nun einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis stellen müssen.
(LP)

Bildergalerie: Spritztour mit Mamas Auto endet im Straßengraben