Nachrichten Blaulicht
Wenden, 19. April 2017

Rollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver hinter Ottfingen

Rollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver hinter Ottfingen
Symbolfoto: Nils Dinkel
Wenden. Ein 17-Jähriger ist am Dienstagabend, 18. April, gegen 22.15 Uhr auf der Bachstraße zwischen Ottfingen und Hünsborn mit seinem Roller gestürzt. Er sei gerade außerhalb von Ottfingen gewesen, als ihm ein unbekanntes Tier vor den Roller gelaufen sei, erklärte der Jugendliche hinterher der Polizei. Bei seinem Ausweichmanöver sei er zu Fall gekommen.

Der 17-Jährige erlitt bei dem Sturz leichte Schürfwunden. Der Geschädigte wurde ins Krankenhaus nach Olpe gebracht, konnte dies aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Am Roller entstand 500  Euro Sachschaden.
(LP)

Bildergalerie: Rollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver hinter Ottfingen