Nachrichten Blaulicht
Wenden, 31. Mai 2017

Mofafahrer bei Auffahrunfall in Möllmicke leicht verletzt

Mofafahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt
Symbolfoto: Matthias Clever
Möllmicke. Ein 15-jähriger Mofafahrer hat sich am Mittwochmittag, 31. Mai, bei einem Verkehrsunfall auf der Schubertstraße in Möllmicke leichte Verletzungen zugezogen. 

Der Jugendliche mit seinem motorisierten Zweirad auf der Schubertstraße in Richtung Gerlingen unterwegs gewesen, als er bei Rot an der Ampel eines Fußgängerüberwegs anhalten musste. Eine nachfolgende 54-jährige Autofahrerin bemerkte zu spät, dass der Mofafahrer anhielt. Sie versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Mofa nicht mehr verhindern.

Der 15-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und erlitt dabei leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von ca. 700 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Mofafahrer bei Auffahrunfall in Möllmicke leicht verletzt