Nachrichten Blaulicht
Wenden, 05. März 2019

Leinöllappen sorgte für Firmenbrand

Brand in Wenden durch Fahrlässigkeit
Foto: Barbara Sander-Graetz

Hillmicke. In der Industriestraße kam es am Dienstag, 5. März, gegen 07.05 Uhr zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer im Gebäude untergebrachten Werkstatt zur Selbstentzündung eines mit Leinöl getränkten Lappens kam. Nach Besichtigung des Brandortes durch einen Brandermittler ist von einer Brandentstehung durch fahrlässigen Umgang mit leinölhaltigen Mitteln auszugehen.

Der Lappen verursachte einen Schwelbrand in einem Mülleimer, durch den umliegende Materialien in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Schaden dürfte im unteren fünfstelligen Bereich liegen.
(LP)

Bildergalerie: Leinöllappen sorgte für Firmenbrand