Nachrichten Blaulicht
Wenden, 04. Juli 2019

Josef Alfes bleibt stellvertretender Leiter der Feuerwehr

Josef Alfes alter und neuer stellvertretender Leiter der Feuerwehr
Symbolfoto: Nils Dinkel
Wenden. Kontinuität bei der Feuerwehr. Josef Alfes bleibt stellvertretender Leiter der Feuerwehr Wenden. Der Rat billigte am Mittwochnachmittag, 3. Juli, einstimmig die Berufung Alfes in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter.

Die Amtszeit beträgt jeweils sechs Jahre. Bereits 2013 war Alfes zum stellvertretenden Leiter der Freiwilligen Feuerwehr berufen worden. Die Amtszeit des Gemeindebrandinspektors endet am 31. Juli.

Mit der Ratsentscheidung wird Alfes ab 1. August für weitere sechs Jahre die Leitungsfunktion übernehmen. Vor der Ernennung hatte die Gemeinde, wie es das Gesetz vorsieht, die Feuerwehr angehört. Danach hatte Kreisbrandmeister Christoph Lütticke Alfes als stellvertretenden Leiter der Feuerwehr vorgeschlagen und dessen Ernennung erbeten.
Ein Artikel von Rüdiger Kahlke

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Philine Weber
Auszubildende Industriekauffrau
Im Auftrag der Zukunft - Die Remondis Olpe GmbH stellt sich vor

Wir sind die Remondis Olpe GmbH, einer der führenden Entsorgungsunternehmen in Südwestfalen. Unserer Schwerpunkt liegt in der Entsorgung von Industrie-, Gewerbe- und Haushaltsabfällen. Mit etwa 180 Mitarbeitern konzentriert s...

#weiterlesen
Kevin Hunold - kfm. Azubi
Kevin Hunold
kfm. Azubi
#Hufnagel Azubis – Wer sind wir?

Hallo zusammen,

ihr fragt euch wer wir sind?🤔

Wir sind insgesamt 15 Azubis, aufgeteilt in fünf #Industriekaufleute und zehn #Berufskraftfahrer. Unsere Ausbildungsdauer beträgt in beiden Ausbildungsberufen 2,5 – 3 Jahr...

#weiterlesen
Niklas Jung -
Niklas Jung
Emilias persönliches Praxisjahr in Südwestfalen

Hallo zusammen! 🤗

Emilia Netz aus Olpe macht momentan ihr Gap Year Südwestfalen. Mit dem Programm absolviert sie in einem Jahr drei verschiedene Praktika bei unterschiedlichen Unternehmen und lernt so drei spannende Ausbildungsberufe k...

#weiterlesen

Bildergalerie: Josef Alfes bleibt stellvertretender Leiter der Feuerwehr