Nachrichten Blaulicht
Wenden, 30. Juli 2017

50 Feuerwehrleute im Einsatz

Hausbrand im Ferienpark in Schönau

50 Feuerwehrleute bei Hausbrand im Einsatz
Symbolfoto
Schönau. Am frühen Sonntagabend, 30. Juli, rückten 50 Feuerwehrmänner der Löschzüge Wenden und Hünsborn zu einem Hausbrand im Ferienpark in Schönau aus.
Ein Bewohner des Gebäudes hatte die Feuerwehr alarmiert. Im Einsatz waren etwa 50 Feuerwehrleute mit acht Einsatzfahrzeugen sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Mit schweren Atemschutzgeräten drangen die Feuerwehrmänner in das brennende Gebäude vor. Wärmebildkameras wurden eingesetzt, um die Glutnester zu finden und diese löschen zu können. Dafür musste die Dachhaut teilweise geöffnet werden. Zum Entrauchen des Hauses wurden Lüfter eingesetzt.  Bei den Löscharbeiten verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht.

Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, sodass der Einsatz um 21 Uhr beendet wurde. Die Polizei vermutet, dass ein nicht komplett ausgekühlten Gasbrenner den Brand herbeigeführt hat. Der Schaden wird auf mindestens 25.000 Euro geschätzt.
(LP)

Bildergalerie: Hausbrand im Ferienpark in Schönau