Nachrichten Blaulicht
Wenden, 16. August 2017

Polizei bittet um Hinweise

Fußgänger durch vorbeifahrenden Pkw in Wenden gestürzt

Fußgänger durch vorbeifahrenden Pkw gestürzt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Wenden. Ein 40-jähriger Fußgänger aus Wenden hat sich am Dienstagabend, 15. August, bei einem Sturz auf dem Altenhofer Weg zwischen Altenhof und Wenden leichte Verletzungen zugezogen.
Der 40-Jährige war gegen 19.30 Uhr auf der Landstraße in Richtung Wenden unterwegs gewesen. Er ging am linken Fahrbahnrand, als sich ein Fahrzeug von hinten aus Richtung Altenhof näherte. Der Pkw fuhr so knapp an ihm vorbei, dass er aus dem Gleichgewicht geriet und zu Boden stürzte.

Ob er von dem Vorbeifahrenden touchiert wurde, konnte der Geschädigte nicht genau sagen. Beim Sturz zog sich der Fußgänger leichte Prellungen und Schürfwunden zu. Der Unfallverursacher fuhr jedoch einfach in Richtung Wenden weiter, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Autofahrer flüchtet Bei dem vorbeifahrenden Fahrzeug handelte es sich nach Angaben des Geschädigten um einen dunklen Pkw. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang oder zu dem flüchtigen Autofahrer und dessen Pkw machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Olpe unter Telefon 02761/9269-5100 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.
(LP)

Bildergalerie: Fußgänger durch vorbeifahrenden Pkw in Wenden gestürzt