Nachrichten Blaulicht
Wenden, 27. März 2017

Feuerwehr löscht Flächenbrand unterhalb des Bauernhofes Ochs

Feuerwehr löscht Flächenbrand unterhalb des Bauernhofes Ochs
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Wenden/Ottfingen. Die Feuerwehr hat am Montagmittag, 27. März, einen Brand auf einer rund 3000 Quadratmeter großen Wald- und Wiesenfläche unterhalb des Bauernhofes Ochs gelöscht. Die Brandursache ist bislang unklar.

Der Löschzug Wenden war nach der um 11.59 Uhr erfolgten Alarmierung als erstes vor Ort. Die Wasserversorgung in dem Tal zwischen Wenden und Ottfingen, unweit der L905/Hünsborner Straße, erwies sich nach Angaben von Christopher Quast, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden, als schwierig. Aus diesem Grund wurden die Tanklöschfahrzeuge aus Hillmicke und Gerlingen nachalarmiert – und stellten im Pendelverkehr die Wasserversorgung für die fünf eingesetzten C-Rohre sicher.

Nach knapp zwei Stunden war der Brand gelöscht, der sowohl Wiese als auch Büsche und Sträucher erfasst hatte. Im Einsatz waren rund 35 Brandbekämpfer unter Leitung von Joachim Hochstein, seines Zeichens 2. Stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Wenden.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Feuerwehr löscht Flächenbrand unterhalb des Bauernhofes Ochs