Nachrichten Blaulicht
Wenden, 11. Februar 2018

Betrunkener Jugendlicher randaliert und pöbelt bei Karnevalsveranstaltung

Für den Randalierer endete die Nacht in einer Ausnüchterungszelle.
Für den Randalierer endete die Nacht in einer Ausnüchterungszelle.
Symbolfoto: Nils Dinkel
Schönau. Erst randalierte er, dann kam er dem von der Security ausgesprochenen Platzverwies nicht nach und beleidigte das Sicherheitspersonal: Ein betrunkener 19-jähriger Besucher der Prunksitzung in Schönau-Altwenden ist am Samstagabend von der Polizei in Gewahrsam genommen worden.
Auch als die Ordnungshüter am Festzelt eingetroffen waren, änderte der junge Mann sein Verhalten nicht, sodass er nicht nur zur Durchsetzung des Platzverweises, sondern auch „zur Verhinderung weiterer Straftaten“ abgeführt wurde, heißt es in der Polizeimeldung.

Der betrunkene Randalierer muss sich nun unter anderem wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.
(LP)

Bildergalerie: Betrunkener Jugendlicher randaliert und pöbelt bei Karnevalsveranstaltung