Nachrichten Blaulicht
Wenden, 29. August 2017

Auffahrunfall mit zwei Verletzten in Gerlingen

Auffahrunfall mit zwei Verletzten in Gerlingen
Symbolfoto: Nils Dinkel
Gerlingen. Auf der Koblenzer Straße in Gerlingen ist es am Montagnachmittag, 28. August, zu einem Auffahrunfall gekommen, in den drei Fahrzeuge verwickelt waren. Zwei Personen zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Ein 50-jähriger Autofahrer aus Olpe war auf der Koblenzer Straße in Richtung Olpe unterwegs gewesen, als er wegen eines abbiegenden Fahrzeugs anhalten musste. Eine nachfolgende Autofahrerin (48), ebenfalls aus Olpe, konnte noch rechtzeitig anhalten. Ein weiterer nachfolgender 23-jähriger Autofahrer aus Kreuztal hingegen bemerkte zu spät, dass die beiden Fahrzeuge vor ihm anhielten.

Er fuhr auf den Wagen der 48-Jährigen auf und schob ihren Pkw auf das vorderste Auto. Der 50-Jährige und die 48-jährige Frau erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen. Der Einsatz des Rettungsdienstes war nach Polizeiangaben nicht erforderlich, sie begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung. An den drei beteiligten Pkw entstanden Schäden in Höhe von 2000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Auffahrunfall mit zwei Verletzten in Gerlingen