Nachrichten Blaulicht
Olpe, 01. Oktober 2019

Hinweise erbeten

Zerstochene Autoreifen im Rathaus Olpe: Stadt geht von Vorsatz aus

Zerstochene Autoreifen im Rathaus Olpe: Stadt geht von Vorsatz aus
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Olpe. In letzter Zeit ist es laut Aussagen der Stadtverwaltung Olpe zu einer unerklärlichen Häufung von Reifenschäden in der Tiefgarage des Rathauses gekommen. Die Stadt vermutet, dass die Schäden mutwillig von Unbekannten angerichtet werden.

In mindestens sechs Fällen wurden in einem Zeitraum von vier bis sechs Wochen Reifen an Fahrzeugen der Mitarbeiter der Stadt Olpe durch eingefahrene Schrauben irreparabel beschädigt.

Diese Häufung lässt die Vermutung zu, dass diese Schäden ein Unbekannter mutwillig herbeigeführt hat, indem er die Schrauben bewusst unter den Fahrzeugen platziert hat, heißt es in einer Pressemitteilung. Einige Fälle sind inzwischen bei der örtlichen Polizeidienststelle zur Anzeige gebracht worden. Beschäftigte sind beunruhigt Nach Auskunft von Hermann Finke vom städtischen Gebäudemanagement sorgen die Vorkommnisse für sehr viel Unruhe unter den Beschäftigten im Rathaus, da diese Vorfälle zum einen mit einem erheblichen finanziellen Schaden verbunden sind, sich aber besonders auch sicherheitsgefährdend bei der Benutzung der Fahrzeuge auswirken können.

Neben städtischen Mitarbeitern parken dort auch die Mitarbeiter des Jobcenters und des LEADER-Regionalmanagements. Ebenso können Besucher und Gäste des Rathauses betroffen sein. Die Tiefgarage steht außerhalb der Betriebszeiten des Rathauses allen Bürgern und Besuchern der Stadt Olpe als öffentliche Parkplatzfläche zur Verfügung. Einsatz von Sicherheitdienst Die Stadt Olpe bittet deshalb alle Besucher der Tiefgarage des Rathauses in Olpe darum, besondere Aufmerksamkeit walten zu lassen, das eigene Fahrzeug vor Verlassen des Parkhauses intensiv zu untersuchen und Verdächtiges möglichst sofort an die Stadt Olpe unter Tel. 02761/83-1258 oder 83-1360 zu melden.

Außerdem wird kurzfristig ein Sicherheitsdienst eingesetzt, der den Bereich der Tiefgarage regelmäßig kontrolliert. Darüber hinaus prüft die Stadt den Einsatz von Überwachungskameras.
(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
Fit durch die kalte Jahreszeit

Im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements werden unsere Mitarbeiter für die kalten Wintermonate gut gewappnet und erhalten wöchentlich frisches Obst. Die Auswahl reicht von Äpfeln, Mandarinen, Weintrauben, Bananen und Birn...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
WE WANT YOU! Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d) 2020

 

Bald ist die Schulzeit endlich überwunden und du bist auf der Suche nach einer guten, praxisnahen Ausbildung? Die LEWA Attendorn bietet dir für das Jahr 2020 eine Ausbildungsstelle zum Zerspanungsmechaniker/in (...

#weiterlesen
Ina Scheppe - Employer Branding
Ina Scheppe
Employer Branding
#AusgezeichneterAusbildungsbetrieb

BEULCO ist ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2019! Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr erneut das Siegel bekommen haben.

Die Auszeichnung wird auf Basis der Ergebnisse einer anonymen Befragung der Azubis und der aktuellen Ausbildungs...

#weiterlesen

Bildergalerie: Zerstochene Autoreifen im Rathaus Olpe: Stadt geht von Vorsatz aus