Nachrichten Blaulicht
Olpe, Olpe, 9. September 2016

Ladendiebe von Personal und Kunden verfolgt

Wilde Verfolgungsjagd: Diebe auf Flucht

Wilde Verfolgungsjagd: Diebe auf Flucht
Symbolfoto: © B. Wylezich / Fotolia
Am Donnerstagnachmittag hielten sich gegen 17.30 Uhr drei Personen, ein Mann und zwei Frauen, in einem Elektronikmarkt an der Hugo-Rügenberg-Straße in Olpe auf. Da diese drei Personen an dem Tag bereits in einem Altenkirchner Markt der Handelskette als flüchtige Ladendiebe aufgefallen waren, lag der Olper Filiale Bildmaterial von den dortigen Überwachungskameras vor.

Eine Kassiererin erkannte die Verdächtigen und informierte die Marktleitung. Als die Verdächtigen bemerkten, dass sie offensichtlich aufgefallen waren, rannten sie nach draußen auf den Parkplatz und sprangen in einen dort abgestellten schwarzen Seat Leon Kombi mit Münchener Zulassung, gefolgt von mehreren Mitarbeitern des Marktes. Der Versuch, zügig vom Parkplatz wegzufahren misslang, da ein aufmerksamer Kunde sein Fahrzeug querstellte.

Der Fahrer des Seat wendete und versuchte über den Parkplatz eines anderen Marktes zu flüchten. Einem Mitarbeiter des Elektronikmarktes gelang es zwischenzeitlich, die Dachreling des Seat zu erfassen. Der Fahrer gab Vollgas und fuhr rückwärts, wobei der 32-jährige Mitarbeiter sich nicht traute, die Dachreling loszulassen um nicht unter das Fahrzeug zu geraten. Er wurde einige Meter mitgeschleift, schließlich zu Boden geschleudert und hierbei leicht verletzt.

Letztlich hielt der Seat vor dem Außenlager eines Marktes für landwirtschaftliche Artikel, inzwischen auch verfolgt von einem weiteren Kunden, der die Situation erfasst hatte, mit dessen Pkw. Die Insassen des Seat sprangen aus dem Fahrzeug, überkletterten einen Metallgitterzaun und flüchteten über das angrenzende Gleisbett. Eine Fahndung mit mehreren Streifen verlief erfolglos. Der auf eine Mietwagenfirma in München zugelassene Seat wurde zwecks Spurensuche sichergestellt. Die Ermittlungen im Hinblick auf die Identität der Person, die den Pkw angemietet hat, dauern an, ebenso die Auswertung der Videoüberwachung. (LP)
Täterbeschreibung:
1. Person männlich, ca. 185 cm groß, ca. Anfang bis Mitte 40, schlank, trug schwarze Baseballkappe, darunter dunkle, kurze Haare, bekleidet mit dunkler Jeans, schwarzem T-Shirt und Sportschuhen

2. Person weiblich, ca. 175 cm groß, Anfang bis Mitte 40, rotblonde lange Haare, trug weißes T-Shirt

3. Person weiblich, ca. 175 cm groß, Anfang bis Mitte 40, schwarze lange Haare

Bildergalerie: Wilde Verfolgungsjagd: Diebe auf Flucht