Nachrichten Blaulicht
Olpe, 12. Juni 2017

Verkehrsunfall an Sonderner Talbrücke: Zwei Verletzte bei Aufprall

Zwei Verletzte bei Aufprall auf Verkehrsinsel
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Eine 75-jährige Autofahrerin und ihre 82-jährige Beifahrerin haben sich am Sonntagnachmittag, 11. Juni, bei einem Verkehrsunfall an der Sonderner Talbrücke leichte Verletzungen zugezogen.
Die 75-jährige Autofahrerin aus Winterberg war aus Richtung Bremge in den Kreisverkehr an der Sonderner Talbrücke eingefahren, um ihn sofort an der nächsten Ausfahrt in Richtung Sonderner Kopf wieder zu verlassen. Beim Ausfahren aus dem Kreisel geriet sie aus Unachtsamkeit zu weit zur Straßenmitte und fuhr gegen die betonierte Mittelinsel. Ambulante Behandlung Beim Aufprall zogen sich die beiden Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. An dem Pkw der 75-Jährigen wurde ein Reifen mitsamt der Radaufhängung stark beschädigt, ebenso wurde die Mittelinsel in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden liegt bei 3500 Euro.

Die Feuerwehr sowie eine spezialisierte Reinigungsfirma erschienen am Unfallort und reinigte die Fahrbahn von Trümmerteilen und ausgelaufenen Betriebsstoffen.
(LP)

Bildergalerie: Verkehrsunfall an Sonderner Talbrücke: Zwei Verletzte bei Aufprall