Nachrichten Blaulicht
Olpe, 05. April 2017

Unfallflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Olpe

Unfallflucht geklärt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Ein aufmerksamer 54-jähriger Zeuge hat am Dienstagnachmittag, 4. April, beobachtet, wie eine zunächst unbekannte Autofahrerin gegen einen geparkten Pkw stieß. Beim Rangieren auf einem Parkplatz eines Supermarkts an der Martinstraße war die Frau gegen das Auto gestoßen. Dabei verursachte sie Schäden in Höhe von ca. 2000 Euro.
Die Unfallverursacherin parkte ihren Wagen in einer Parkbucht, stieg aus und begutachtete den angerichteten Schaden. Ohne sich weiter darum zu kümmern, entfernte sie sich nach einem kurzen Einkauf.

Der Zeuge fotografierte jedoch ihren Pkw und notierte das Kennzeichen. Die Beweismittel übergab er den alarmierten Polizeibeamten, die die 20-jährige Unfallverursacherin kurze Zeit später an ihrer Wohnanschrift antraf. Da ein frischer Unfallschaden an ihrem Pkw zu erkennen war, musste sie die Unfallflucht einräumen. Sie wird sich demnächst wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten müssen.
(LP)

Bildergalerie: Unfallflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Olpe