Nachrichten Blaulicht
Olpe, 14. Dezember 2017

Unfall auf der Martinstraße: Polizei sucht Zeugin

Unfall auf der Martinstraße: Polizei sucht Zeugin
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Auf der Martinstraße in Olpe ist es am Mittwoch, 13. Dezember, gegen 12.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer beteiligten Fußgängerin gekommen. Die Polizei sucht nun nach einer circa 60-jährigen Zeugin.
Die 30-jährige Frau wollte den Fußgängerüberweg auf Höhe der Sparkasse überqueren, als sie von einer Twingo-Fahrerin erfasst wurde. Dabei stürzte sie zu Boden. Nachdem sich beide Beteiligten ausgetauscht hatten und die 30-Jährige angab unverletzt zu sein, setzte die Twingo-Fahrerin ihre Fahrt fort.

Die Fußgängerin verspürte kurze Zeit später Schmerzen und meldete den Vorfall der Polizei. Da das Kennzeichen abgelesen wurde, ermittelten Polizeibeamte eine 21-Jährige als mögliche Unfallverursacherin. Hinweise an Polizei erbeten In diesem Fall sucht die Polizei nach einer Zeugin, die der Geschädigten nach der Kollision half. Sie könnte den Unfall beobachtet haben und wird gebeten, sich mit der Polizeidienststelle unter der Telefonnummer 02761-9269-0 in Verbindung zu setzen.
(LP)

Bildergalerie: Unfall auf der Martinstraße: Polizei sucht Zeugin