Nachrichten Blaulicht
Olpe, 20. Juli 2017

Unfall auf der B54: Autofahrerin bei Fahrzeugkollision leicht verletzt

Fahrzeugkollision auf der B54
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Eine 47-jährige Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag, 19. Juli, bei einem einem Verkehrsunfall auf der B54 an der Autobahnauffahrt Olpe leichte Verletzungen erlitten.
Die 47-jährige Attendornerin war an der Anschlussstelle Olpe von der Autobahn abgefahren und hatte beabsichtigt, an der B54 nach links in Richtung Olpe abzubiegen. Zur Unfallzeit war die Ampel an der Einmündung ausgefallen. Beim Einfahren auf die Bundesstraße übersah sie den Pkw eines 47-jährigen Autofahrers aus Siegen, der auf der bevorrechtigten Bundesstraße in Richtung Drolshagen unterwegs war.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie zur Behandlung ins Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An den beiden beteiligten Pkw entstanden erhebliche Schäden in Höhe von 13.000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Unfall auf der B54: Autofahrerin bei Fahrzeugkollision leicht verletzt