Nachrichten Blaulicht
Olpe, 10. März 2017

Unfall auf der B 55: 19-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der B 55
Foto: Kreispolizeibehörde Olpe
Oberveischede. Eine 19-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagabend, 9. März, nach einem Verkehrsunfall auf der B 55 in Oberveischede mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Ein 86-jähriger Autofahrer aus Attendorn hatten gegen 19 Uhr die Attendorner Straße von Mecklinghausen in Richtung Oberveischede befahren. An der Einmündung zur B 55 in Oberveischede beabsichtigte er, die Bundesstraße zu überqueren und geradeaus auf die Oberveischeder Straße in Richtung Ortsmitte einzufahren. Dabei übersah er den Pkw der 19-jährigen Autofahrerin, die sich auf der vorfahrtberechtigten B 55 aus Richtung Olpe näherte.

Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei zog sich die 19-Jährige aus Lennestadt schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 86-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
(LP)

Bildergalerie: Unfall auf der B 55: 19-jährige Autofahrerin schwer verletzt