Nachrichten Blaulicht
Olpe, 18. August 2017

Trickdiebe überlisten Seniorin aus Olpe und stehlen Schmuck

Trickdiebe überlisten Senioren und stehlen Schmuck
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Zwei unbekannte Trickdiebe haben am Donnerstagnachmittag, 17. August, in der Wohnung einer 84-jährigen Frau an der Friedrichstraße zugeschlagen und entwendeten eine Schmuckschatulle.
Die beiden unbekannten Männer hatten gegen 15.30 Uhr bei der Seniorin geklingelt und erklärten, sie seien auf der Suche nach einer Wohnung für eine Angehörige. Die gutgläubige 84-Jährige bat die beiden in ihre Wohnung, um ihnen bei der Suche nach der Telefonnummer der Wohnungsgenossenschaft zu helfen.

Die beiden Täter verstrickten ihr Opfer in ein Gespräch und ließen sich die Wohnung zeigen. Dabei entwendeten sie unbemerkt eine Schmuckschatulle mit verschiedenen Schmuckgegenständen im Gesamtwert von mehreren hundert Euro aus einem Wohnraum. Erst als sie über alle Berge waren, fiel der Geschädigten der Diebstahl auf. Polizei bittet um Hinweise Sie beschrieb die beiden Tatverdächtigen als zwei Männer mit russischem Akzent. Einer der beiden war etwa 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß, der andere etwas jünger zwischen 20 und 30 Jahren und etwa 1,80 Meter groß. Beide trugen dunkle, kurze Haare und Drei-Tage-Bärte. Bekleidet waren beide mit blauen Jeans, einer trug einen schwarzen Anorak. Die Fahndung nach den Tätern lief bislang erfolglos.

Zeugen, die Angaben zu den Trickdieben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Olpe unter Tel. 02761/9269-5100 in Verbindung zu setzen.
(LP)

Bildergalerie: Trickdiebe überlisten Seniorin aus Olpe und stehlen Schmuck