Nachrichten Blaulicht
Olpe, 03. Juli 2018

Sechsstellige Beute in Olpe: Unbekannte brechen in Fahrradgeschäft ein

Hochwertige Fahrräder bei Einbruch in Fahrradgeschäft entwendet
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Unbekannte sind vermutlich in der Nacht zu Montag, 2. Juli, in ein Fahrradgeschäft an der Bruchstraße in Olpe eingebrochen.
Die Täter entwendeten eine Vielzahl von Fahrrädern, nachdem sie gewaltsam in das Geschäft eingedrungen waren. Offensichtlich entnahmen sie zudem einen Fahrzeugschlüssel und stahlen einen Mercedes C-Klasse mit dem Kennzeichen SI-FF 1606. Das Fahrzeug war auf dem Hof einer Kfz-Werkstatt unterhalb des Radgeschäftes abgestellt.

Gegen 8 Uhr beobachtete eine Zeugin oberhalb der Ritterstraße in Wenden einen weißen Ford Transit, in dem sich mehrere E-Bikes befanden. Zwei Männer beschäftigten sich mit weiteren, offensichtlich hochwertigen Fahrrädern, die noch neben dem Ford auf der Wiese lagen. Die Unekannten werden wie folgt beschrieben: beide etwa 180 bis 185 Zentimeter groß, athletisch gebaut, dunkel gekleidet, kurze dunkle Haare, ein Mann trug eine Brille. Fahndung negativFahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bisher negativ. Das von der Zeugin abgelesene Kennzeichen kann keinem Fahrzeug zugeordnet werden. Ob die Beobachtungen mit dem Einbruch in Olpe im Zusammenhang stehen, wird derzeit geprüft. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich der Bruchstraße in Olpe oder in Wenden zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib des silbernen Mercedes machen können. Hinweise bitte an die Polizei Olpe unter Tel. 0 27 61/9 26 90.
(LP)

Bildergalerie: Sechsstellige Beute in Olpe: Unbekannte brechen in Fahrradgeschäft ein