Nachrichten Blaulicht
Olpe, 08. März 2018

Rollerfahrer in Olpe angehalten

Mit frisiertem Roller angehalten
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Einer Streifenwagenbesatzung ist am Mittwoch, 7. März, gegen 18 Uhr auf der Martinstraße in Olpe ein Rollerfahrer aufgefallen. Dabei stellte sich heraus, dass sein Gefährt frisiert war.
Das Fahrzeug rollte im fließenden Verkehr mit einer Geschwindigkeit von etwa 40 Stundenkilometern mit. Die Beamten kontrollierten den 21-Jährigen auf dem Gelände einer Tankstelle. Dieser gab zunächst an, dass sein Roller nicht schneller als 35 Stundenkilometer fahren würde. Als die Beamten eine Messung auf einem Rollenprüfstand ankündigten, gab der Fahrer Manipulationen am Fahrzeug zu.

Eine spätere Messung ergab einen Wert von 67 Kilometern pro Stunde. Da der Fahrzeugführer nur eine Mofa-Prüfbescheinigung vorlegen konnte, schrieben die Beamten gleich mehrere Anzeigen, so auch gegen den Halter des Rollers. Zudem wurde die Weiterfahrt untersagt.
(LP)

Bildergalerie: Rollerfahrer in Olpe angehalten