Nachrichten Blaulicht
Olpe, 13. März 2017

Radfahrer und Kind stoßen auf Biggerandweg zusammen

Radfahrer und Kind stoßen auf Biggerandweg zusammen
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Ein 40-jähriger Fahrradfahrer ist am Sonntagnachmittag, 12. März, um 15.35 Uhr auf dem Biggerandweg in Höhe des Bootshauses in Richtung Stade mit einem Kind zusammengestoßen.
Der kombinierte Rad-/Gehweg war nach Polizeiangaben aufgrund des guten Wetters stark besucht. Beim Vorbeifahren an Fußgängern stieß der Radfahrer mit einem Kleinkind zusammen, welches hierbei stürzte und sich leicht verletzte. Nach Zeugenangaben wurde der knapp zweijährige Junge zum Unfallzeitpunkt vom Vater nicht an der Hand gehalten und war vor dem Unfall mehrfach auf dem Weg hin- und hergelaufen.

Ob das Kind zum Unfallzeitpunkt vor das Fahrrad lief oder der Radfahrer den Jungen übersah und es dadurch zur Kollision kam, konnte an der Unfallstelle nicht eindeutig geklärt werden. Der Junge wurde vorsorglich zum Kinderkrankenhaus nach Siegen gebracht. Sachschaden entstand nicht, der Radfahrer blieb unverletzt.
(LP)

Bildergalerie: Radfahrer und Kind stoßen auf Biggerandweg zusammen