Nachrichten Blaulicht
Olpe, 17. Februar 2017

Pkw aufgebrochen und Brillen gestohlen

Polizei nimmt 19-jährigen Dieb in Olper Innenstadt fest

Polizei nimmt 19-jährigen Dieb in Olper Innenstadt fest
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Erst brach er einen Pkw auf, dann lief er wenige Stunden später mit einem Teil des Diebesgutes durch die Gegend - und zufällig dem Fahrzeugbesitzer über den Weg. Daraufhin nahm die Polizei den 19-Jährigen fest, der in der Nacht auf Donnerstag ein Auto aufgebrochen hatte, das an der Winterbergstraße in Olpe abgestellt war. Der junge Mann stand unter Drogeneinfluss. Zudem prüft die Polizei, ob er für einen versuchten Einbruch in ein Juweliergeschäft in derselben Nacht als Täter infrage kommt.
Der Dieb hatte mit einem Stein eine Seitenscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen und war so in den Innenraum des Pkw gelangt. Er durchwühlte das Auto und entwendete eine Lese- und eine Sonnenbrille im Wert von ca. 200 Euro.

Während die Polizei am Donnerstagmorgen am Tatort eine Anzeige aufnahm, kam eine Anwohnerin hinzu und berichtete über verdächtige Geräusche in der Tatnacht. Sie habe zwischen 2 und 3 Uhr einen lauten Knall gehört und aus dem Fenster geschaut. Sie habe einen jungen Mann in Richtung Rathaus davonlaufen sehen. Täter in Innenstadt festgenommen Kurze Zeit nach der Anzeigenaufnahme am Donnerstagmorgen, 16. Februar, meldete sich der geschädigte Fahrzeugbesitzer auf der Wache. Er teilte den Beamten mit, dass ihm soeben ein Mann mit seiner gestohlenen Lesebrille auf dem Kopf in der Olper Innenstadt entgegengekommen sei.

Eine Streifenwagenbesatzung begab sich sofort zum Anrufer und konnte den Tatverdächtigen, einen 19-jährigen Mann mit Wohnsitz in Olpe, in der Franziskanerpassage vorläufig festnehmen. Bei seiner Festnahme trug er noch die Lesebrille des Geschädigten auf dem Kopf. Verdacht: Einbruch in Juweliergeschäft Bei seiner Durchsuchung fanden die eingesetzten Polizeibeamten auch noch die gestohlene Sonnenbrille in der Jacke des Tatverdächtigen. Sie stellten das Diebesgut sicher und übergaben es an den Geschädigten. Der Festgenommene begleitete die Beamten zur Wache. Da er augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm dort eine Blutprobe entnommen. Nach seiner Vernehmung wurde er wieder auf freien Fuß entlassen.

Derzeit wird noch geprüft, ob der Tatverdächtige auch für den versuchten Einbruch in ein Juweliergeschäft an der Westfälischen Straße, ebenfalls in der Nacht auf Donnerstag, in Frage kommt. Dort hatte ein unbekannter Täter vergeblich versucht, die Schaufensterscheibe des Geschäfts einzuschlagen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Polizei nimmt 19-jährigen Dieb in Olper Innenstadt fest