Nachrichten Blaulicht
Olpe, 15. März 2017

Polizei hält berauschten Rollerfahrer an

Polizei hält berauschten Rollerfahrer an
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Eine Polizeistreife hat am Dienstagabend, 14. März, einen 30-jährigen Rollerfahrer bemerkt, der entgegen der Einbahnstraßenregelung durch die Straße „Auf der Fohrt“ fuhr.
Die Polizeibeamten hielten den motorisierten Zweiradfahrer auf der Günsestraße an. Dabei stellten sie fest, dass er weder im Besitz einer Fahrerlaubnis war noch einen gültigen Versicherungsschutz für den Motorroller vorweisen konnte.

Hinzu kamen körperliche Hinweise, die auf Drogenkonsum hindeuteten. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Drogentest ergab, dass der 30-Jährige unter dem Einfluss von Amphetamin und Cannabis stand. Daher nahmen ihn die Polizeibeamten mit zur Wache, wo die Entnahme einer Blutprobe folgte.
(LP)

Bildergalerie: Polizei hält berauschten Rollerfahrer an