Nachrichten Blaulicht
Olpe, 01. Februar 2018

Olpe: Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Fußgänger angefahren und schwer verletzt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Ein 66-jähriger Mann ist am Mittwochabend, 31. Januar, in Olpe angefahren und schwer verletzt worden.
Der Mann war gegen 18.40 Uhr „In der Wüste“ in einer langgezogenen Kurve auf der Straße unterwegs, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Eine 33-Jährige fuhr zu dieser Zeit bei schlechten Sichtverhältnissen mit ihrem Pkw in Richtung Attendorn und bemerkte den dunkel gekleideten Mann zu spät. Sie erfasste ihn mit der linken Fahrzeugseite und schleuderte ihn zu Boden.

Durch den Zusammenprall wurde der Fußgänger schwer verletzt, Rettungskräfte brachten den Mann in das Krankenhaus nach Olpe. Zur Unfallaufnahme sperrten die Beamten kurzfristig die Straße in beide Richtungen.
(LP)

Bildergalerie: Olpe: Fußgänger angefahren und schwer verletzt