Nachrichten Blaulicht
Olpe, 07.09.2021

Auf Autobahn-Parkplatz bei Saßmicke

Motorschaden an Gefahrgut-Lkw sorgt für Feuerwehr-Großeinsatz

Lkw-Brand auf einem Autobahn-Parkplatz bei Saßmicke: Aufgrund der hohen Temperaturen im Motorraum mussten mehrfach Entstehungsbrände gelöscht werden.
Lkw-Brand auf einem Autobahn-Parkplatz bei Saßmicke: Aufgrund der hohen Temperaturen im Motorraum mussten mehrfach Entstehungsbrände gelöscht werden.
Feuerwehr der Gemeinde Wenden
Saßmicke. Ein auf dem Autobahn-Parkplatz „Springe“ an der A 45 bei Saßmicke abgestellter brennender Lkw hat am Dienstagmittag, 7. September, für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Nach ersten Erkenntnissen war aufgrund eines Motorschadens ein Feuer im Motorraum entstanden, was den Fahrer dazu bewegte, die Feuerwehr anzurufen.

Aufgrund des Umstandes, dass der Lkw Gefahrgut transportierte, wurde das Alarmierungsstichwort höher ausgewählt. So wurden Feuerwehr-Einheiten aus dem gesamtem Kreisgebiet alarmiert. Der ebenfalls auf der Anfahrt befindliche Rettungsdienst traf noch vor dem Führungsdienst der Gemeinde Wenden an der Einsatzstelle ein.

Rettungsdienst half löschen

Da sich das Feuer im Motorraum bestätigte, griff der Rettungsdienst beherzt zum Feuerlöscher, um Schlimmeres zu verhindern. Die erste Einheit der Feuerwehr stellte den Brandschutz sofort sicher. Mehrfach musste mit Wasser und Schaum nachgelöscht werden, da die Temperaturen im Bereich des Motors immer noch sehr hoch waren.

Brand eines Gefahrgut-Lkw auf der A 45: Die Ladung wurde ausgeräumt, um deren Entzünden zu verhindern.

nach oben

Die aufgrund des Motorschadens unter dem Lkw ausgelaufenen Betriebsmittel, wurden durch die Feuerwehr aufgefangen. Die Zufahrt zum Rastplatz musste ebenso wie der Platz selbst für die Zeit des Einsatzes gesperrt werden. Ein Fachunternehmen wurde verständigt, welches die Fahrbahn säubert. Alle weiteren auf der Anfahrt befindlichen Kräfte der Feuerwehr konnten den Einsatz jedoch frühzeitig abbrechen.

Im Einsatz waren Einheiten der Feuerwehr aus Wenden, Olpe, Attendorn, Drolshagen und Finnentrop.sowie die Polizei und der Rettungsdienst.

(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Kurzes Resümee Muggelkirmes: Wir waren dabei!

Letzten Sonntag, am 19. September 2021, hat die Muggelkirmes in Olpe stattgefunden.🎡 Wir als Sparkasse waren natürlich auch vertreten - und das erstmals mit unserer neuen großen Fußball-Dart Scheibe. ⚽ 🎯&n...

#weiterlesen
Janik Schulte - Auszubildender Industriekaufmann
Janik Schulte
Auszubildender Industriekaufmann
Auslandspraktikum in Irland 2021 – in weniger als einem Monat startet das Abenteuer

Wie schon im letzten Jahr bietet GEDIA🏭 allen Azubis zum/zur Industriekaufmann/frau des zweiten Lehrjahrs die Möglichkeit an einem Auslandspraktikum trotz Corona teilzunehmen. Wir zwei (Sophie und ich)🙎🙎‍♂️ sind dieses Jahr die ...

#weiterlesen
Philine Weber - Auszubildende Industriekauffrau
Philine Weber
Auszubildende Industriekauffrau
Neuer Azubi bei der REMONDIS Olpe GmbH

Hey,

mein Name ist Eric, ich bin 21 Jahre alt und seit kurzem Auszubildender Industriekaufmann bei der REMONDIS Olpe GmbH.

Nach meinem Abitur habe ich mich nach einem Beruf mit viel Abwechslung und einem umfangreichen Aufgabenfeld umges...

#weiterlesen

Bildergalerie: Motorschaden an Gefahrgut-Lkw sorgt für Feuerwehr-Großeinsatz