Nachrichten Blaulicht
Olpe, 20. November 2017

Lkw-Fahrer zu schnell auf der Griesemert unterwegs

Lkw-Fahrer zu schnell auf der Griesemert unterwegs
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Bereits am vergangenen Donnerstag, 16. November, haben Beamte des Verkehrsdienstes auf der Griesemert einen Sattelzug aus der Slowakei mit einem Gewicht von 40 Tonnen angehalten und kontrolliert. Der Lkw war als Gefahrguttransporter ausgewiesen.

Neben Verstößen gegen die Lenk- und Ruhezeiten war der Fahrer auch erheblich zu schnell unterwegs gewesen. Statt der erlaubten 60 war er mit gemessenen 88 Stundenkilometern erwischt worden. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 600 Euro entrichten.
(LP)

Bildergalerie: Lkw-Fahrer zu schnell auf der Griesemert unterwegs