Nachrichten Blaulicht
Olpe, 23. Februar 2017

Jugendlicher klaut Mobiltelefon in Olper Zahnarztpraxis

Jugendlicher klaut Mobiltelefon in Olper Zahnarztpraxis
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Olpe. Ein 57-Jähriger suchte am Mittwoch, 22. Februar, gegen 17 Uhr eine Zahnarztpraxis an der Westfälischen Straße in Olpe auf. Seine Jacke, in der er unter anderem sein Mobiltelefon mit sich führte, ließ er im Wartezimmer hängen. Als er gegen 17.45 Uhr die Zahnarztpraxis verlassen wollte, war das Mobiltelefon im Zeitwert von 50 Euro verschwunden.
Über die Mitarbeiter der Zahnarztpraxis konnte über die Terminplanung festgestellt werden, wer sich im Tatzeitraum noch im Wartezimmer aufhielt. Das war unter anderem eine Betreuerin mit zwei Jugendlichen. Die Betreuerin wurde kontaktiert. Sie hielt den Jugendlichen die Tat vor und fand in deren Zimmer das Mobiltelefon schließlich auch.

Die Prepaid-Karte war bereits durch den 16-jährigen Täter aus dem Gerät entfernt und weggeworfen worden, das Mobiltelefon konnte dem Geschädigten immerhin noch am Tattag zurückgegeben werden. Gegen den strafmündigen Täter wurde Strafantrag gestellt.
(LP)

Bildergalerie: Jugendlicher klaut Mobiltelefon in Olper Zahnarztpraxis