Nachrichten Blaulicht
Olpe, 30. Januar 2017

59-Jähriger unter Schock

Hüppcherhammer: Autofahrer landet auf B55 in Leitplanke

Hüppcherhammer: Autofahrer landet auf B55 in Leitplanke
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Am Sonntagnachmittag, 29. Januar, kam ein 59-jähriger Autofahrer bei einer Kollision mit der Leitplanke an der B55 in Höhe Hüppcherhammer mit leichten Verletzungen davon.
Der 59-jährige Fahrzeugführer aus Wülfrath hatte die B55 von der Autobahnanschlussstelle Olpe in Richtung Drolshagen befahren. Am Kreisel „Hüppcherhammer“ geriet er mit seinen Rädern auf den Bordstein des Kreisverkehrs und verlor die Gewalt über sein Fahrzeug. Er schleuderte nach rechts von der Fahrbahn und stieß gegen die Leitplanke.

Durch den Aufprall erlitt er einen Schock. Eine Rettungswagenbesatzung transportierte ihn zur Untersuchung ins Krankenhaus. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstanden Schäden in Höhe von rund 3500 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Hüppcherhammer: Autofahrer landet auf B55 in Leitplanke