Nachrichten Blaulicht
Olpe, 10. November 2017

Fünfstelliger Schaden bei Verkehrsunfall in Stade

Unfallteilnehmerin unter Schock
Symbolfoto: Nils Dinkel
Stade. In Stade hat sich am Donnerstag, 9. November, gegen 15.15 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet.

Eine 31-Jährige aus Olpe wollte mit ihrem Nissan aus der Straße „Kessenhammerweg“ nach rechts auf die „Stader Straße“ abbiegen. Dabei übersah sie eine 55- jährige Autofahrerin, die in Richtung Eichhagen unterwegs war. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen und waren anschließend nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Die Nissan-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde durch Rettungskräfte in das Krankenhaus nach Olpe gefahren.
(LP)

Bildergalerie: Fünfstelliger Schaden bei Verkehrsunfall in Stade