Nachrichten Blaulicht
Olpe, 07. November 2016

Fahrerin nach Unfallflucht in Olpe gefasst

Fahrerin nach Unfallflucht in Olpe gefasst
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Nachdem eine 42-jährige Autofahrerin am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall über 6000 Euro Schaden verursacht hatte und von der Unfallstelle geflüchtet war, wurde die Frau später anhand von Zeugenaussagen überführt.
Die 42-jährige Frau aus Olpe hatte auf ihrer Fahrt über die Erzbergerstraße zwei rechtsseitig geparkte Autos gestreift und erheblich beschädigt. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, fuhr sie einfach davon. Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, notierten ihr Kennzeichen und informierten die Polizei.

Anhand des Kennzeichens ermittelten die eingesetzten Polizeibeamten den Fahrzeughalter. An seiner Anschrift trafen sie die Unfallverursacherin an, die schließlich einräumte, den Verkehrsunfall verursacht zu haben. Die 42-jährige Autofahrerin wird sich demnächst wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten müssen.
(LP)

Bildergalerie: Fahrerin nach Unfallflucht in Olpe gefasst