Nachrichten Blaulicht
Olpe, 11. Februar 2019

Fahrer will Katze ausweichen und verursacht Verkehrsunfall in Olpe

Fahrer will Katze ausweichen und verursacht Verkehrsunfall
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Ein Skoda-Fahrer hat sich am Sonntagabend, 10. Februar, bei einem skurrilem Verkehrsunfall in Olpe leicht verletzt. Nach seiner Angabe hatte er versucht, einer Katze auszuweichen.
Der 30-Jährige war gegen 20.30 Uhr die Straße „Im Dohm“ in Richtung Siegener Straße befahren. Hier lief dann eine Katze über die Fahrbahn. Als der Fahrer versuchte, abzubremsen und dieser auszuweichen, übersah er einen am Fahrbahnrand parkenden BMW und stieß mit diesem zusammen.

Dabei zog sich der 30-Jährige eine Wunde an der Stirn zu. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Skoda war an der Front stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.
(LP)

Bildergalerie: Fahrer will Katze ausweichen und verursacht Verkehrsunfall in Olpe