Nachrichten Blaulicht
Olpe, 11. August 2017

Einbruch in Arztpraxis: Täter flüchtet

Einbruch in Arztpraxis: Täter flüchtet
Symbolfoto: Matthias Clever
Olpe. Auf frischer Tat ertappt hat eine Ärztin am Donnerstag, 10. August, gegen 19 Uhr einen Einbrecher in ihrer Praxis.

Die Ärztin hielt sich nach Ende der Sprechzeiten noch in ihrer Praxis unweit des Krankenhauses in der Kardinal-von-Galen-Straße auf. Plötzlich hörte sie verdächtige Geräusche aus dem Flur. Als sie nachsehen wollte, rannte ein Unbekannter aus dem Gebäude. Später wurde festgestellt, dass die Schranktüren hinter dem Empfangstresen offen standen und aus einer Wechselgeldkassette ein geringer Bargeldbetrag gestohlen worden war. Fahndung erfolglos Der flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre alt, 1,90 Meter groß und dunkelhäutig, möglicherweise Nordafrikaner, schwarzer Bürstenhaarschnitt, bekleidet mit einem dunkelrauen Pullover, schwarzer Steppweste und dunklen Jeans. Eine Fahndung in der Innenstadt verlief erfolglos.
(LP)

Bildergalerie: Einbruch in Arztpraxis: Täter flüchtet