Nachrichten Blaulicht
Olpe, 26. Oktober 2016

Aktuelle Polizeimeldungen aus der Kreisstadt

Betrug, Unfall und Diebstahl

Betrug, Unfall und Diebstahl
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Die Polizei beschäftigte sich in Olpe unter anderem mit Trickdieben, einem Verkehrsunfall und einem Diebstahl. Die Fälle im Einzelnen:
Am Dienstag, 25. Oktober, hielten sich zwei unbekannte Frauen gegen 17 Uhr in einer Parfümerie im Olper Stadtzentrum auf. Als eine Kundin bezahlen wollte, wurde sie von den Frauen abgelenkt. Diese konnten dabei mit einem Geld-Wechseltrick 110 Euro entwenden.EC-Kartenlesegerät aus Hotel entwendet und zerstört Drei unbekannte Personen entwendeten am Samstag, 22. Oktober, zwischen 23 und 23.59 Uhr das EC-Karten-Lesegerät aus einer Olper Gaststätte und warfen dieses später vor die Scheibe einer naheliegenden Bäckerei. Die Mitarbeiter der Bäckerei brachten Gerät am nächsten Tag zurück. Das Gerät wurde hierbei total zerstört. Verkehrsunfall mit PersonenschadenEine 45-jährige Pkw-Führerin fuhr am Dienstag, 25. Oktober, gegen 16.40 Uhr die Bruchstraße Olpe hinter einem weiteren Pkw im „Stop-and-Go-Verkehr“. Als dieser Pkw abbremste, fuhr die 45-jährige auf den Pkw auf. Dabei entstand ein hoher Sachschaden und die Unfallverursacherin verletzte sich leicht.
(LP)

Bildergalerie: Betrug, Unfall und Diebstahl