Nachrichten Blaulicht
Olpe, 05. Januar 2017

Bahnhofstraße: Junge Autofahrerin fährt 80-Jährigen an

80-jähriger Fußgänger in Olpe angefahren
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Ein 80-jähriger Fußgänger ist am Mittwochmittag, 4. Januar, auf der Bahnhofstraße in Olpe angefahren worden. Eine 18-jährige Autofahrerin aus Olpe hatte den 80-jährigen Mann beim Abbiegen aus dem Kreisverkehr von der Bruchstraße in die Bahnhofstraße zu spät gesehen.

Trotz einer Vollbremsung stieß sie mit ihrem Fahrzeug gegen den Fußgänger, der sich auf einem Fußgängerüberweg befand. Er rutschte über die Motorhaube und fiel zu Boden. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. An dem Pkw entstanden leichte Sachschäden in Höhe von ca. 500 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Bahnhofstraße: Junge Autofahrerin fährt 80-Jährigen an