Nachrichten Blaulicht
Olpe, 07. März 2017

Auffahrunfall: Autofahrerin leicht verletzt

Auffahrunfall: Autofahrerin leicht verletzt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Eine 35-jährige Autofahrerin aus Olpe hat sich am Montagabend, 6. März, bei einem Verkehrsunfall an der Bahnhofstraße leichte Verletzungen zugezogen.

Sie war mit ihrem Pkw um kurz nach 18 Uhr in Richtung Bruchstraße unterwegs, als sich der Verkehr vor einem Kreisverkehr staute und sie ihre Geschwindigkeit verlangsamen musste. Ein nachfolgender 19-jähriger Autofahrer aus Burbach bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Wagen der 35-Jährigen auf. Beim Aufprall zog sie sich leichte Verletzungen zu. Sie benötigte jedoch keinen Rettungsdienst, sondern konnte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben.

An den beiden beteiligten Pkw entstanden Schäden in Höhe von ca. 1800 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Auffahrunfall: Autofahrerin leicht verletzt