Nachrichten Blaulicht
Olpe, 08. Januar 2018

Alkoholisierter Fahrer in Olpe mit Nebellicht unterwegs

Auf Fahrt mit Nebellicht folgt Blutprobe
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Einer Polizeistreife ist am Sonntagabend, 7. Januar, gegen 20.15 Uhr ein Toyota mit einer eingeschalteten Nebelschlussleuchte in Olpe aufgefallen. Der Fahrer war alkoholisiert.
Da zu dieser Zeit keine Sichtbehinderungen durch Nebel bestanden, hielten die Polizisten das Fahrzeug an und kontrollierten den Fahrer. Dabei stellten sie in der Atemluft des 56-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein auf der Wache durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 1,24 Promille und rechtfertigte die Blutprobe durch einen Arzt.

Als Konsequenz erwartet den Olper nun eine Anzeige, der Führerschein wurde sichergestellt.
(LP)

Bildergalerie: Alkoholisierter Fahrer in Olpe mit Nebellicht unterwegs