Nachrichten Blaulicht
Olpe, 27. Dezember 2016

Gesichtsverletzungen nach Disco-Schlägerei?

Alkoholisierter Autofahrer verlangt nach der Polizei

Alkoholisierter und geschlagener Autofahrer verlangt nach der Polizei
Symbolfoto: © piotr290 / Fotolia
Olpe. Am Dienstagmorgen, 27. Januar, fuhr ein betrunkener 46-Jähriger aus Siegen mit seinem Pkw gegen 6 Uhr auf das Gelände einer Tankstelle an der Bruchstraße in Olpe. Der Mann bat die Angestellte darum, die Polizei zu verständigen, da er in einer Diskothek in Olpe von einem Unbekannten geschlagen worden sei.
Die Streifenbesatzung stellte vor Ort fest, dass der im Gesicht verletzte Hilfesuchende stark unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,78 Promille Blutalkohol. Die Beamten stellten außerdem an dem benutzen Peugeot leichte Beschädigungen im Frontbereich fest, was darauf hindeutet, dass der Pkw-Fahrer möglicherweise einen Unfall verursacht hatte.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Zur Behandlung der Verletzungen im Gesicht wurde er im Rahmen der Blutentnahme ins Krankenhaus nach Olpe gebracht. Wegen der Körperverletzung wurde eine gesonderte Strafanzeige gegen unbekannt aufgenommen.
(LP)

Bildergalerie: Alkoholisierter Autofahrer verlangt nach der Polizei