Nachrichten Blaulicht
Olpe, 13. September 2016

Absichtlich verursachter Auffahrunfall

Absichtlich verursachter Auffahrunfall
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Ein 24-Jähriger und ein 19-Jähriger befuhren am Montagabend, 12. September, gegen 18.48 Uhr mit ihren Autos die Olper Hütte. Die Fahrzeugführer nötigten sich nach Angaben der Polizei gegenseitig durch dichtes Auffahren und Abbremsen.

Schließlich fuhr der 24-Jährige mit seinem BMW rechts ran, so als wolle er den 19-Jährigen vorbeilassen. Als dieser sich mit seinem VW näherte, fuhr der BMW-Fahrer plötzlich wieder an und legte anschließend eine Vollbremsung hin, sodass der Nachfolgende auffuhr.

Nach dem Aufprall klagte die 19-jährige schwangere Beifahrerin im nachfahrenden VW über Unwohlsein; der BMW-Fahrer dagegen klagte über Nackenschmerzen. Der Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro. (LP)

Bildergalerie: Absichtlich verursachter Auffahrunfall