Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, Lennestadt-Bilstein/-Altenhundem, 12. Juli 2016

Zwei Unfälle, zwei Verletzte

Zwei Verletzte nach Zusammenstößen
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Sowohl in Bilstein als auch in Altenhundem kam es am Montag, 11. Juli, zu zwei Verkehrsunfällen. Ein Vierjähriger zog sich dabei leichte Verletzungen zu, während sich ein 17-Jähriger schwer verletzte. Beide kamen ins Krankenhaus.
In Bilstein wollte eine 51-jährige Autofahrerin gegen 14.15 Uhr von der Bremke nach links in die Hohe-Bracht-Straße abzubiegen. Dabei übersah sie eine aus Richtung Freiheit kommende 40-jährige Autofahrerin. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem sich der vierjährige Sohn der vorfahrtberechtigten Autofahrerin leichte Verletzungen zuzog. Er wurde in eine Klinik transportiert, die er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die Unfallschäden an den beiden Pkw betragen etwa 6000 Euro.

Ein 17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrads befuhr die Landstraße „Olper Straße“ am Abend bergab in Richtung Altenhundem, als er in einer Linkskurve aufgrund von unangepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er geriet auf den Grünstreifen und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde von einer Rettungswagenbesatzung ins Krankenhaus gebracht. Sein Leichtkraftrad wurde bei dem Unfall schwer beschädigt, die Schäden liegen bei ca. 2500 Euro. (LP)

Bildergalerie: Zwei Unfälle, zwei Verletzte