Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 03. Juli 2020

Dichter Qualm aus Erdgeschosswohnung

Update: Wohnungsbrand in Meggen - Sechsjähriger zündet Bettdecke an

Die Wohnung brannte fast vollständig aus.
Die Wohnung brannte fast vollständig aus.
Foto: Nicole Voss
Meggen. Die Feuerwehr musste am Freitag, 3. Juli, zu einem Wohnungsbrand in Meggen ausrücken. Alle Personen konnten sich in Sicherheit bringen, so dass niemand verletzt wurde. Jetzt steht die Ursache für das Feuer fest.

Update von Freitag, 16.11 Uhr: Eine 33-jährige Frau und ihre drei kleinen Kinder konnten die Wohnung sofort verlassen, so dass niemand verletzt wurde. Das Feuer bei dem Wohnunsbrand in Meggen war von dem sechsjährigen Sohn gelegt worden, der mit einem Feuerzeug eine Bettdecke angesteckt hatte. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kripo übernommen. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Ursprünglicher Bericht von Freitag, 3. Juli:

Aus noch ungeklärter Ursache ist es am Freitag, 3. Juli, gegen 13 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Alten Straße in Meggen gekommen.


Schon von weitem war dichter Rauch erkennbar. Menschen sind nicht zu Schaden gekommen. Die eintreffenden Feuerwehrleute erkannten auf Grund der starken Rauchentwicklung schnell, dass es sich um einen Wohnungsbrand handelt.

Da die ersten am Ort des Geschehens eintreffenden Wehrleute nicht erkennen konnten und keine Informationen darüber hatten, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden, bahnten sich zunächst drei Atemschutztrupps á zwei Personen den Weg in die stark verqualmten Räume.30 Feuerwehrleute im Einsatz Ein Trupp inspizierte das Obergeschoss. Die weiteren zwei Trupps suchten im Erdgeschoss nach Personen und stellten fest, dass sich keine Menschen im Gebäude befanden.

Im Anschluss wurde der Löschangriff eingeleitet. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Feuerwehreinheiten Meggen und Altenhundem waren mit 30 Personen vor Ort. Hinzu kamen Einsatzkräfte der Polizei, des DRK und der Rettungsdienst.

Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Ab 08/2021 NEU – Fachkraft für Lagerlogistik

Nächstes Jahr bilden wir das Erste Mal eine Fachkraft für Lagerlogistik aus – eine vielversprechende, neue Herausforderung sowohl für unseren zukünftigen Auszubildenden, als auch für uns! 🚀

 

Was s...

#weiterlesen
Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Herzlich Willkommen!

Seit einer Woche ist unser Azubi-Team wieder um 3 neue Auszubildende stärker.

Marlon Henkel, Tomas Kozub und Artur Schweizer (v.l) haben am 03.08.2020 bei uns Ihre Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker begonnen.

Trotz Corona war es ...

#weiterlesen
Andrea Zens
Ausbildungsbeauftragte
Willkommen bei der Raiffeisen Sauer-Siegerland eG

Auch wir von der Raiffeisen Sauer-Siegerland eG durften am Montag den 03.08.2020 unsere neuen Auszubildenden begrüßen.

Dieses Jahr starten sie in den Niederlassungen Attendorn, Drolshagen, Olpe und Rothemühle in den B...

#weiterlesen

Bildergalerie: Update: Wohnungsbrand in Meggen - Sechsjähriger zündet Bettdecke an