Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 05. Februar 2018

Unfall auf der L 715 zwischen Bilstein und Altenhundem

Kleintransporter kollidiert mit zwei Pkw im Gegenverkehr
Symbolfoto: Nils Dinkel
Altenhundem/ Bilstein. Auf der L 715 zwischen Bilstein und Altenhundem hat sich am Montagabend, 5. Februar, ein Verkehrsunfall im Gegenverkehr ereignet. Dabei entstand hoher Sachschaden.
Ein Kleintransporter aus Gummersbach der in Richtung Altenhundem unterwegs war, kam aus bisher ungeklärter Ursache nach links von seinem Fahrstreifen ab, fuhr gegen die dortige Schutzplanke und stieß dann mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen zusammen. Am Steuer des Gummersbacher Kleintransporters saß ein 23 jähriger Kurierfahrer aus Schmallenberg.

Eine 83 jährige Beifahrerin, die in einem der entgegenkommenden Fahrzeuge saß, wurde durch Glassplitter leicht verletzt und vor Ort von den Rettungssanitätern behandelt. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehr als 20000 Euro. Die L 715 war in diesem Bereich etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.
(LP)

Bildergalerie: Unfall auf der L 715 zwischen Bilstein und Altenhundem