Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 02. Oktober 2017

Unbekannte verletzen zwei Brüder in Altenhundem mit Holzlatte

Mit Holzlatte zugeschlagen
Symbolfoto: Nils Dinkel
Altenhundem. Unbekannte haben am Sonntagmorgen, 1. Oktober, zwei Männer mit einer Holzlatte in Altenhundem verletzt.
Das Brüderpaar war gegen 3.25 Uhr auf der Hundemstraße in Richtung Meggen unterwegs, als ihnen drei Unbekannte entgegen kamen. Als der 24-jährige Geschädigte die Unbekannten grüßte, wurden er und sein Bruder von den Tätern beleidigt. Hieraus entstanden zunächst verbale Streitigkeiten, die schließlich in einer körperlichen Auseinandersetzung endeten.

Dabei bekam der 23-Jährige mit einer Holzlatte einen Schlag auf den Kopf. Er wurde von Rettungskräften in das Krankenhaus nach Altenhundem gebracht. Der 34-jährige Bruder wollte schlichtend eingreifen und wurde dabei leicht verletzt. Konkrete Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.
(LP)

Bildergalerie: Unbekannte verletzen zwei Brüder in Altenhundem mit Holzlatte