Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 22. September 2017

Einbrüche in Verbrauchermärkte

Unbekannte erbeuten Waren im Wert von 20.000 Euro in Würdinghausen und Meggen

Hohe Beute bei Einbrüchen in Verbrauchermärkte
Symbolfoto: Nils Dinkel
Lennestadt/Kirchhundem. Zu zwei Einbrüchen innerhalb kurzer Zeit ist es am Freitagmorgen, 22. September, in Würdinghausen und Meggen gekommen.
In der Zeit zwischen 3 und 3.30 Uhr warfen Unbekannte zunächst die Scheibe einer Eingangstüre eines Verbrauchermarktes in Würdinghausen ein. Dadurch wurde ein Einbruchsalarm ausgelöst. Ob der oder die Täter in das Geschäft eingedrungen sind konnte nicht festgestellt werden. Offensichtlich wurde nichts gestohlen.

Nahezu zeitgleich erfolgte in einem Supermarkt in Meggen eine Alarmauslösung. Dort hatten Unbekannte eine Notausgangstür mit einem unbekannten Gegenstand gewaltsam geöffnet und konnten nach Eintreten einer Zwischentür in die Verkaufsräume vordringen. Entwendet wurden Zigaretten und sonstige Tabakwaren im Wert von circa 20.000 Euro. Insgesamt entstanden Sachschäden von mehr als 5000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Unbekannte erbeuten Waren im Wert von 20.000 Euro in Würdinghausen und Meggen