Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 28. März 2017

Radfahrer verletzt sich bei Sturz in Grevenbrück

Radfahrer verletzt sich bei Sturz in Grevenbrück
Symbolfoto: Nils Dinkel
Grevenbrück. Nach einem Sturz auf dem Gehweg an der Kölner Straße ist am Montagabend, 27. März, ein 19-jähriger Radfahrer mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Der junge Erwachsene war gegen 18 Uhr mit seinem Rad auf dem Gehweg auf der Johannesbrücke in Richtung Siegener Straße unterwegs gewesen. Vor dem Abzweig zur Siegener Straße bremste er sein Fahrrad zu stark ab, wodurch das Hinterrad wegrutschte. Dabei fiel der Radfahrer zu Boden. Er fiel unglücklich auf seinen Arm und zog sich Verletzungen zu.

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Krankenhaus. An seinem Rad entstand geringer Sachschaden, andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.
(LP)

Bildergalerie: Radfahrer verletzt sich bei Sturz in Grevenbrück