Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 21. August 2017

Polizeikontrolle in Trockenbrück: Rollerfahrer fährt ohne Führerschein

Rollerfahrer ohne Versicherungsschutz und Führerschein erwischt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Trockenbrück. Eine Streifenwagenbesatzung hat am Sonntagabend, 20 August, in Trockenbrück den 17-jährigen Fahrer eines Motorrollers aus Lennestadt angehalten, der ohne Versicherungsschutz und ohne Führerschein unterwegs war.
Bei der Inspektion des Kleinkraftrads bemerkten die Ordnungshüter, dass das am Heck angebrachte Versicherungskennzeichen aus 2016 stammte und damit abgelaufen war. Damit dies nicht auffiel, hatte der 17-Jährige das abgelaufene, grüne Kennzeichen mit schwarzer Farbe übermalt. Bei der Kontrolle kam außerdem ans Tageslicht, dass der junge Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis für sein Zweirad war.

Aus diesen Gründen wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und er musste seinen Roller an Ort und Stelle stehen lassen. Der 17-Jährige wird sich demnächst wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung sowie eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten müssen.
(LP)

Bildergalerie: Polizeikontrolle in Trockenbrück: Rollerfahrer fährt ohne Führerschein