Nachrichten Blaulicht
Lennestadt, 14. August 2017

Polizei hält betrunkenen Autofahrer in Lennestadt an

Angetrunken und ohne Führerschein unterwegs
Symbolfoto: Nils Dinkel
Lennestadt. Ein 34-Jähriger aus Kirchhundem hat am Sonntagabend, 13. August, um 19.35 Uhr mit seinem Pkw das Gelände einer Tankstelle an der Hundemstraße befahren. Den Beamten fiel der 34-Jährige wegen seiner unsicheren Fahrweise auf.

Bei seiner Überprüfung ergab ein Alkotest einen Wert von 2 Promille, woraufhin eine Blutprobe fällig wurde. Außer einer litauischen Zulassungsbescheinigung für den Pkw konnte der Beschuldigte keine Papiere vorweisen. Eine Fahrerlaubnis hatte er offenbar nicht. Entsprechende Anzeigen folgen und das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge wurde untersagt.
(LP)

Bildergalerie: Polizei hält betrunkenen Autofahrer in Lennestadt an